Zoom Logo

Numerik 1-Vorlesung - Shared screen with speaker view
Julia Emilia Bürki
19:29
was ist das grosse D?
Katarina Djokic
19:53
die Ableitung
Mark Woolley
22:20
2M
Vanessa Rey
22:20
M
Florian Grifone
22:22
2M
Vanessa Rey
22:27
ah ja 2M
Vanessa Rey
24:56
Nein, dann gibt es auch andere alpha
jeremy
25:51
Wieso können wir nicht annehmen dass die Basis orthonormal ist? Dann wäre M auch einfach die Einheitsmatrix.
Anna Stoll
31:42
Wieso muss der Abstand nicht strikt grösser als 2 sein?
Anna Stoll
33:29
danke
Florian Grifone
37:46
taui-1 vereinigt tau i vereinigt tau i + 1
Vanessa Rey
37:46
Tau i
Florian Grifone
38:00
ah
Florian Grifone
38:01
nvm
Mark Woolley
41:17
x
Mark Woolley
42:02
gut mitgedacht..
Florian Grifone
43:42
-x?
Otto Buck
43:44
1-x
Florian Grifone
43:55
rip
Mark Woolley
49:53
h_i/3
Anastasia Strickman
49:57
h_1/3
Mark Woolley
49:59
h_1/3
jeremy
53:38
Gram Schmidt
Otto Buck
53:45
eigenwerte auf diagonale?
Anastasia Strickman
01:02:01
Könnten Sie bitte nach unten scrollen?
Katarina Djokic
01:02:24
Können Sie bitte nochmals erklären warum x*(1-x)? Ich habe es nicht verstanden
Anastasia Strickman
01:02:34
perfekt
Erik Wiegers
01:06:02
bis zu welchem Polynomgrad für Spline-Interpolationen soll die Lagrange-Basis gewählt werden?
Erik Wiegers
01:06:46
die Aufzeichnung müssen Sie nicht mehr starten
Erik Wiegers
01:07:13
spielt keine Rolle
Erik Wiegers
01:07:53
betreffend Bildschirm: der ist heute wirklich gestochen scharf
Erik Wiegers
01:08:06
sie sagten ja dass heute etwas anders ist mit dem screen sharing
alibro
01:14:25
5 vor
Cagri Camoglu
01:14:27
pause bis 10ab
Anna Stoll
01:21:50
Sind 0≤j≤n?
Anna Stoll
01:21:51
Ni
Anna Stoll
01:22:13
ich wollte nicht die Hand heben sorry
Florian Grifone
01:22:13
weil jedes n gradige Polynom n nullstellen hat?
Florian Grifone
01:22:45
Naja also für jede richtige antwort kommt oft ne falsche danach..
Florian Grifone
01:22:48
von mir
Erik Wiegers
01:27:38
u(xi)
Oswaldo R.
01:27:40
u(x_j)?
Oswaldo R.
01:27:57
x_i
anthony.eckmann@uzh.ch
01:36:37
i skript steht C^0 nicht C^2
Otto Buck
01:45:55
besser im Sinne von genauer oder womit rechne ich lieber?
Otto Buck
01:47:59
epsilonschlauch um f
Florian Grifone
01:49:04
Der Unterschied der Flächen unter der Kurve
Anastasia Strickman
01:55:06
falls wir ein interwal haben, wo kein finite Max exestiert? z.B.: I=[0,1] und f(x)= sqrt(x). f’’ hat kein maximum auf I, da für x->0 max_norm vom f’’ geht zu unendlich. Wie soll man in solche Situation abschätzen?
Mark Woolley
01:55:15
klopfklopfklopfklopfklopfklopfklopfklopflkopfklopfklopf
Diana Teider
01:55:17
klopfklopfklopfklopf danke!
alexandra.popova@uzh.ch
01:55:17
klopfklopfklopfklopf
Orlando Monsalve
01:55:25
Danke bye!
Florian Grifone
01:55:27
klopf klopf
Nathan Eugster
01:55:27
dankee
Oswaldo R.
01:55:45
Danke
carlo
01:55:49
danke
Anastasia Strickman
01:56:14
ja
Anastasia Strickman
02:01:30
Ah so funktioniert es. Danke
Anastasia Strickman
02:02:11
Danke. Bis morgen)
Otto Buck
02:02:17
danke