webinar register page

Belarus bewegt
Seit über einem Jahr bewegen die Proteste in Belarus die internationale Öffentlichkeit. Der Mut der breiten Bevölkerung, auf die Wahlfälschung, auf Gewalt und Terror des Regimes mit friedlichen und kreativen Mitteln über einen so langen Zeitraum zu antworten, hat nicht nur den Blick auf Belarus verändert, sondern auch die internationale Verantwortung erneut ins Bewusstsein gerufen.

Die Ringvorlesung – eine Kooperation von fünf Schweizer Universitäten (Zürich, Basel, Bern/Fribourg, St. Gallen) – möchte die aktuellen politischen Ereignisse historisch, philosophisch und politisch einordnen und mit Hilfe von Forscher:innen und Künstler:innen aus Belarus und der deutschsprachigen Osteuropaforschung analysieren. Sie thematisiert insbesondere die gesellschaftlichen Entwicklungen nach 1989, u.a. die Rolle der Zivilgesellschaft, der Medien, der Mehrsprachigkeit, der Künste und der Nachbarn nach dem Zerfall der Sowjetunion bis heute.
Oct 19, 2021 04:00 PM
Oct 26, 2021 04:00 PM
Nov 2, 2021 04:00 PM
Nov 9, 2021 04:00 PM
Nov 16, 2021 04:00 PM
Nov 23, 2021 04:00 PM
Nov 30, 2021 04:00 PM
Dec 7, 2021 04:00 PM
Dec 14, 2021 04:00 PM
Dec 21, 2021 04:00 PM
Time shows in
* Required information
Loading